Kreditkarten Vergleich unabhängig Vorteile, Nachteile, Checkliste

In diesem Artikel lernen Sie mehr zum Kreditkarten Vergleich, welchen Sie unabhängig und kostenlos nutzen können. Sie lernen mehr zu den Arten von Kreditarten sowie deren Vorteile und Nachteile kennen. Am Ende erhalten Sie eine kostenlose Checkliste, mit den wichtigsten Kriterien zum Vergleichen.

Kreditkarten Vergleich unabhängig, Arten, Vorteile, Nachteile, Checkliste Download, virtuell, Prepaid, Debit, Charge u. Revolving Kreditkarte.

Besser unabhängig den Kreditkarten Vergleich durchführen

Einen Kreditkarten Vergleich durchzuführen kann durchaus sinnvoll sein, jedoch sollten Sie die Arten unabhängig vergleichen. Dies ist zwar mit mehr Aufwand verbunden, als ein Vergleichsportal zu nutzen, bringt jedoch die für Sie günstigste und geeignetste Karte ans Licht.

Die Kreditkarte als bargeldloses Zahlungsmittel

Die Kreditkarten sind von Banken, Sparkassen oder Kreditinstituten ausgegebene Karten, welche es ermöglichen bargeldlos zu zahlen. Die Abrechnung erfolgt in bestimmten Intervallen und oftmals gegen Gebühren über das Girokonto. So nutzt man die Kreditkarte dafür Einkäufe im klassischen Handel oder im Internet zu bezahlen.

Welche Arten der Kreditkarte unterscheiden wir im Kreditkarten Vergleich?

Sie finden hier die gängigsten Kartenarten beschrieben. Grundsätzlich gibt es die Chargekarte, die Debitkarte, die Daily-Chargekarte, die Prepaid Karte, die Revolving Karte und immer öfter die virtuelle Kreditkarte.

Die Chargekarte

Die Chargekarte zählt zu den beliebtesten Modellen, ist aber, zumindest bei genauerer Betrachtung, keine richtige Kreditkarte. Schlussendlich erhält der Chargekarten-Besitzer keinen Kredit, sondern bekommt einen zinsfreien Aufschub der Zahlung. Der größte Vorteil einer Chargekarte? Es werden keine Gebühren verrechnet, sodass die Chargekarten, je nach Institut, kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Mehr Infos zur Chargekarte erhalten.

Die Debitkarte

Debit bedeutet übersetzt so viel wie Belastung, Soll oder Lastschrift und beschreibt somit auch den Hintergrund der Debitkarte. Nutzt der Karteninhaber seine Debitkarte, werden die Umsätze zeitnah vom Girokonto abgebucht, so beim Bankautomaten oder auch beim bargeldlosen Bezahlen. Die Debitkarten sind gar nicht mehr aus dem täglichen Zahlungsverkehr wegzudenken. Bekannte Karten sind Visa und Maestro. Mehr Infos zur Debitkarte erhalten.

Die Daily-Chargekarte

Die Daily-Chargekarte ist eine Mischung aus einer Debit- und Chargekarte. Nutzt der Verbraucher die Daily-Chargekarte, werden die Beträge, die mit der Karte bezahlt wurden, vom Konto abgebucht. Das Konto dient als Referenzkonto. In der Regel nutzt der Besitzer dieser Karte sein Girokonto. Der Inhaber der Karte kann sein Konto jederzeit mit einem Guthaben aufladen, sodass es kein Limit beim Einsatz der Karte gibt. Wurde das Guthaben aufgebraucht, kann der Inhaber einen festen Kreditrahmen nutzen. Der Kreditrahmen selbst hängt von der Bonität des Kunden ab. Über die monatliche Abrechnung werden in weiterer Folge alle Rechnungen, die noch im Soll getätigt wurden, abgebucht. Somit können keine weiteren Verzugszinsen entstehen. Mehr Infos zur Daily-Chargekarte erhalten.

Die Prepaid-Kreditkarte

Die Prepaid-Kreditkarte ist eine uneingeschränkt funktionsfähige Karte ohne eigenen Kartenkredit. Das englische Wort prepaid heißt zu Deutsch Vorauszahlung oder im Voraus gezahlt. Eine andere Bezeichnung für Prepaid-Kreditkarte ist Guthaben-Karte. Die Karte erfüllt immer erst, bzw. nur dann ihre Funktion zum bargeldlosen Bezahlen, wenn das Kartenkonto ein Guthaben ausweist. Mehr Infos zur Prepaid-Kreditkarte erhalten.

Die Revolving-Kreditkarte

Bei der Revolving-Karte handelt es sich um eine echte Kreditkarte. Nutzt der Verbraucher diese Art der Kreditkarte, kann er nämlich tatsächlich einen Kredit aufnehmen. So erhält der Inhaber einen Kreditrahmen bzw. individuelle Konditionen zur Rückzahlung. Der Kreditrahmen und die Konditionen hängen natürlich von der Bonität des Kunden ab. Kunden, die eine gute Bonität haben, dürfen sich daher auf bessere Konditionen und einen breiteren Kreditrahmen freuen. Mehr Infos zur Revolving Kreditkarte erhalten.

Die virtuelle Kreditkarte

Es gibt, bezugnehmend auf Funktion und Nutzen, keinen Unterschied zwischen einer gewöhnlichen und einer virtuellen Kreditkarte. Der Unterschied liegt in der Regel darin, dass die virtuelle Kreditkarte nur noch, wie der Name es sagt, virtuell zur Verfügung steht, es gibt somit keine Plastikkarte mehr. Somit kann die virtuelle Kreditkarte nur für Transaktionen im Online-Handel genutzt werden. Mehr Infos zur virtuellen Kreditkarte erhalten.

Kreditkarten Vergleich – Was sind die Vorteile und Nachteile?

Ein klares Plus für die Kreditkarte ist es, dass kein Bargeld mitgeführt werden muss. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass es sehr viele Akzeptanzstellen gibt. Mit einer Kreditkarte kann man fast überall und international bezahlen. Zu weiteren Vorteilen zählt auch das kostengünstige und schnelle Ersetzen einer verloren gegangenen Kreditkarte sowie das problemlose Abheben von Bargeld im Ausland.

Die Nachteile einer Kreditkarte bestehen darin, dass Gebühren für die Karte und die Transaktionen anfallen können. Weiterhin, dass bei Diebstahl sowie bei nicht rechtzeitiger Sperrung der Karte, das Geld unrechtmäßig von Ihrem Konto abgehoben wird. Bei Einkäufen im Internet kann Ihre Kreditkartennummer abgefangen werden oder Sie wollen einkaufen und die Verbindung am Terminal funktioniert nicht. Sie sollten speziell bei Einkäufen im Internet darauf achten, wem Sie Ihre Daten übermitteln.

Wo kann ich einen unabhängigen Kreditkarten Vergleich durchführen?

Kreditkarten vergleichen - Checkliste und Vorlage für unabhängigen kostenlosen Vergleich

Einen unabhängigen und kostenlosen Kreditkarten Vergleich können Sie mit dieser Checkliste nach Anbietern selbst im Internet durchführen. Folgende Themen werden dabei berücksichtigt:

  • Die Gebühren oder Kosten
  • Die Sicherheit
  • Der Umgang bei Verlust der Karte
  • Die Anzahl der Akzeptanzstellen
  • Die Zusatzleistungen durch Partnerschaften und mehr.

Weitere Infos

Diese Infos könnten Sie ebenfalls interessieren: