Kleinkredit, die Kreditsumme macht den Unterschied

Kredit und Darlehen –  Hier lernen Sie mehr zum Thema Kleinkredit und dessen Vorteile und Nachteile, den Voraussetzungen, den Merkmalen und der Definition sowie zum Vergleich von Kleinkrediten.

Der Kleinkredit, Vorteile und Nachteile, Kreditsumme, Voraussetzungen, Definition, Vergleich sowie Funktion

Kleinkredit, Vorteile, Nachteile, Kreditsumme, Voraussetzungen, Definition, Vergleich sowie Funktion
Kleinkredit, Vorteile, Nachteile, Kreditsumme, Voraussetzungen, Definition, Vergleich sowie Funktion

Kleinkredite, gerne in Form von Ratenkrediten, haben sich zu einer guten Möglichkeit entwickelt. So kann man kurzfristig Finanzprobleme oder Anschaffungen erledigen. Die Suche nach einem Kleinkredit ist gerade durch die Vielzahl der Anbieter allerdings mit der einen oder anderen Herausforderung verbunden.

Die Genehmigung von Darlehen oder Krediten über das Internet hat es für viele Menschen einfacher gemacht, sich schnell und ohne große Bürokratie mit Fremdkapital zu versorgen. Das gilt in der heutigen Zeit besonders dann, wenn man nicht einmal große Summen benötigt.

Was ist ein Kleinkredit?

Was genau als ein Kleinkredit definiert ist, unterscheidet sich mitunter von Bank zu Bank und somit von Anbieter zu Anbieter. In den letzten Jahren hat sich allerdings die gängige Definition etabliert, dass ein Darlehen bis zu 5000 Euro als ein Kleinkredit verstanden werden kann. Mit dieser Kreditsumme haben die Kunden die Möglichkeit, nicht nur Rechnungen zu bezahlen, sondern im Zweifel auch Anschaffungen zu machen. 

Der Kleinkredit wird zum Beispiel für den künftigen Urlaub genutzt. Auch für die Geschenke an Weihnachten oder für die Einrichtung einer neuen Wohnung nach einem Umzug. Ein großer Vorteil der Kleinkredite liegt nämlich darin, dass sie an keinen bestimmten Zweck gebunden sind. Es handelt sich um klassische Konsumentenkredite, bei denen die Bank nicht hinterfragt, zu welchem Zweck sie aufgenommen werden.

Welche Voraussetzungen benötige ich für einen Kleinkredit?

Bei einem Kleinkredit kommt es in der Regel auf die wirtschaftliche Situation des Antragstellers an. Der Antragsteller muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • die Fähigkeit einer schnellen Zurückzahlung zum Beispiel dadurch nachweisen, dass er der Bank seine letzten Lohnabrechnungen zur Verfügung stellt.
  • Auch die beinahe traditionelle Bonitätsprüfung der SCHUFA ist ein Punkt, mit dem sich die Banken bei der Vergabe von einem solchen Darlehen absichern.

Allerdings ist es auch bei einem Kleinkredit möglich, auf einen zweiten Kreditnehmer zurückzugreifen. Diese erhöhen die Chance, dass man auch mit einer schlechten Bonität die Möglichkeit erhält, die Vorteile eines Kleinkredits zu nutzen.

Die Vorteile und Nachteile

Erfahren Sie mehr zu den Vorteilen sowie Nachteilen beim Kleinkredit. Der Kleinkredit ist nicht dafür gedacht, die eigene finanzielle Situation nachhaltig zu verändern.

Durch die geringen Kreditsummen, die hier vergeben werden, ist der Kleinkredit geeignet, um kurzfristige Probleme der Liquidität auszugleichen. Weiterhin um eine Anschaffung zu machen, die mit dem Geld auf dem eigenen Girokonto nicht einfach so möglich wäre. Die Bedingungen für ein solches Darlehen sind gut und meistens sind die geringen Zinsen der heutigen Zeit ein Faktor, warum man sich mit einem solchen Kredit beschäftigen sollte. 

Immerhin sind die Kosten für die Rückzahlung eher gering. Bedenken Sie aber, dass die höhe der Zinsen mit Ihrer Bonität zusammenhängen. Weiterhin nach dem Antrag höher sein können, als Sie beworben werden. Hohe Bonität und damit niedrige Zinsen erhalten meist Beamte. Siehe hierzu auch das Beamtendarlehen.

Einen wirklichen Nachteil gibt es bei einem solchen Darlehen nicht wirklich. Höchstens, dass die Summe nun einmal nicht sehr hoch ist und daher nur für eingeschränkte Anschaffungen möglich ist, sollte klar sein. Wer also eine große Anschaffung plant oder zum Beispiel auf eine Umschuldung hinaus möchte, sollte sich mit anderen Kreditarten beschäftigen.

Wie kann ich einen Kreditvergleich durchführen?

Im Bereich der Kleinkredite ist es wichtig, dass man sich mit den vielen Angeboten beschäftigt, die vorhanden sind und einen Vergleich durchführt. Beinahe jede Bank im Internet hat entsprechende Dienstleistungen zur Verfügung gestellt.

Damit man als Kunde am Ende die besten Angebote für die eigenen Ansprüche zu günstigen Konditionen erhält, bietet sich ein Vergleich der Anbieter im Internet an. 

So erhält man einen Überblick über die Zinsen und Gebühren und kann am Ende das Darlehen auswählen, welches das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Weitere Informationen zum Kreditvergleich und den nötigen Kriterien erhalten.

Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Finanzberatung vornehmen. Sollten Sie einen Kredit oder eine Versicherung abschließen wollen, erkundigen Sie sich bitte bei einem Fachexperten für Finanzierungen.