Kreditzinsen berechnen, Faktor Abzinsung, Formel, Excel Vorlage, Beispiel

Lernen Sie die Kreditzinsen zu berechnen und vergleichen Sie diese mit aktuellen Zinssätzen von Banken. Hier lernen Sie die Berechnung der Zinsen anhand von einem Beispiel und Formel. Weiterhin erhalten Sie eine Excel Vorlage für eigene Berechnungen.

Kreditzinsen berechnen mit Excel Kreditrechner Vorlage

Das Berechnen der Kreditzinsen lernen

Da die meisten Kredite in Form von monatlichen Raten zu zahlen sind, ist es notwendig einen Zinsfaktor zur Abzinsung des Kredits zu verwenden. Gerade bei der Berechnung der Zinsen für einen Kredit ist es wichtig, die während der Laufzeit des Kredits gezahlten Raten mit zu beachten. Eine einfache Anwendung der Formel für die Tage, Monate oder Jahre kommt deswegen nicht in Betracht. Vielmehr kommt bei dieser Art der Rechnung ein Faktor für die Abzinsung zur Anwendung. Sie berechnen also die monatliche Rate, bilden danach die Summe der gezahlten Beträge und bilden dann die Differenz zur Kreditsumme.

Das Kreditzinsen berechnen und die Formel

Hier erhalten Sie die Formel der Zinsrechnung zur Berechnung der monatlichen Raten. Diese verringern das Volumen des Kredits monatlich, bis das Ende der Laufzeit erreicht ist. Diese Berechnung berücksichtigt keine Restschuld.

Kreditzinsen berechnen Formel Kreditrate

K = Kapital oder Kredit, ZF = Zinsfaktor

Der Zinsfaktor in der Formel

Zuvor muss jedoch der Zinsfaktor mit folgender Formel berechnet sein:

Formel Zinsfaktor bei der Ratenzahlung von Krediten

Die Kreditzinsen berechnen lernen am Beispiel

Beispiel: Ein Kreditnehmer nimmt einen Kredit zu einem Zinssatz von 5 % in Höhe von 10.000 € auf. Die Laufzeit soll 48 Monate betragen. Darüber hinaus sind die Raten monatlich zu zahlen. Jetzt will der Kreditnehmer wissen, wie viele Zinsen in Euro zu zahlen sind. Weiterhin berechnen wir in diesem Beispiel als erstes den Zinsfaktor für die Rückzahlung:

Den Zinsfaktor berechnen am Beispiel

Zinsfaktor für Ratenkredit am Beispiel

Die monatliche Rate berechnen am Beispiel

Nachdem wir den Zinsfaktor berechnet haben, können wir diesen nutzen, um die monatliche Rate für die Zahlungen des Kredits zu berechnen:

Monatliche Kreditrate berechnen Beispiel

Die Berechnung der Gesamtbelastung

Da wir die monatlich zu zahlende Rate für den Kredit kennen, können wir die Rate mit der Laufzeit multiplizieren. Wir erhalten dann folgende Berechnung:

Monatliche Rate * Anzahl der Monate = Gesamtbelastung

229,79 € * 48 Monate = 11.029,92 €

Die Zinsen berechnen für den Kredit am Beispiel

Von der Gesamtbelastung wird dann die Kredithöhe abgezogen und wir erhalten die zu zahlenden Zinsen für dieses Beispiel:

  • Gesamtbelastung – Kreditsumme = Zinsen
  • 11.029,92 € – 10.000,00 € = 1.029,92 €

Antwort: Die Zinsen für eine Laufzeit von 48 Monaten, bei einem Zinssatz von 5 % betragen 1.029,92 €.

Was ist der effektive oder der nominelle Zinssatz?

Sie sollten immer den effektiven Zins bei der Berechnung von Krediten berücksichtigen. Der Effektivzins beinhaltet die Kosten für den Kredit, also nicht nur den nominalen Zinssatz, welcher sich nur auf die Summe des Kredits bezieht. Mehr zum Effektivzins und Nominalzins lernen.

Sie wollen Kredite vergleichen?

Unter Kreditvergleich finden Sie weitere Infos zu den Kriterien bei der Auswahl des Kredits und eine Checkliste. Diese können Sie kostenlos nutzen.

Die aktuellen Zinssätze für Kredite

Aktuelle Zinssätze zur Orientierung der aktuellen Marktlage finden Sie in Portalen im Internet. Derzeit (2021) beginnen die Kreditzinsen immer noch unter 2,00 %. Jedoch meistens nur für kurze Laufzeiten bis zu einem Jahr und sehr guter Bonität oder beim Kredit für Immobilien. Beim klassischen Ratenkredit und längerer Laufzeit steigen die Zinsen rapide an. Sie zahlen für einen Kredit bis zu 7 % Zins oder sogar mehr. In der Kategorie Baufinanzierung und Hypotheken sind die Zinsen für Kredite wesentlich günstiger, denn hier haben Sie die Immobilie als Sicherheit und lange Laufzeiten. Bei der Baufinanzierung sollten Sie immer auf die Festschreibung der Zinsen achten. Da die meisten Banken eine Festschreibung der Zinsen von 5, 10 oder 15 Jahre anbieten. Je länger die vertragliche Bindung, je mehr müssen Sie damit rechnen, dass die Zinssätze steigen.

Die Vorlage zum Kreditzinsen berechnen mit Excel Rechner

Hier erhalten Sie einen Rechner für Kredite als Excel Vorlage, mit welchem Sie das obige Beispiel in nochmals nachvollziehen können. Weiterhin können Sie diesen Rechner dazu nutzen eigene Berechnungen zu machen. Die Excel Vorlage mit Rechner können Sie hier kostenlos downloaden und benutzen.

Weitere Infos

Finden Sie weitere Beiträge zum Thema Zinsen für Kredite, sofern diese für Sie interessant sind: