Auslandskredit, Vorteile, Nachteile, Voraussetzungen, Zinsen, Kredithöhe

Der Auslandskredit, die Vorteile und Nachteile, Kredithöhe, Kreditaufnahme sowie Schufa

Hier lernen Sie mehr zum Thema Auslandskredit und zu den wichtigsten Merkmalen. Dazu zählen der Effektivzinssatz, die Schufa, die Kreditaufnahme, welche Kreditvermittler zu den seriösen beziehungsweise unseriösen Anbietern zählen. Weiterhin zu den benötigten Kreditunterlagen sowie weiteren Voraussetzungen. Für den Kreditsuchenden sind damit überwiegend Vorteile, jedoch auch einige Nachteile verbunden. Zu denen gehört die Kredithöhe.

Der Auslandskredit, die Vorteile und Nachteile, Kredithöhe, Kreditaufnahme sowie Schufa

Was ist ein Auslandskredit?

Wie der Begriff Auslandskredit es ausdrückt, handelt es sich dabei um den Kredit eines Kreditinstitutes mit Geschäftssitz im Ausland. Das Geld kommt buchstäblich aus dem Ausland.

Die Kredithöhe ist beim Auslandskredit meist niedriger?

So gut wie ausgeschlossen ist beispielsweise die Immobilienfinanzierung mit einem Auslandskredit. Der wird ausschließlich als Verbraucherkredit in Form von Ratenkrediten angeboten. Die Kredithöhe ist auf den Betrag im mittleren vierstelligen Bereich begrenzt, etwa auf 4.000 bis 7.000 Euro.

Der Effektivzinssatz ist oftmals höher als beim Kredit im Inland

Darüber hinaus ist der Effektivzinssatz oftmals um einige Prozentpunkte höher als derjenige für gleichartige Inlandskredite. Dafür gibt es mehrere Gründe. So lässt sich der ausländische Kreditgeber bei einer mittleren, schlechten oder gar negativen Bonität des Kreditsuchenden das damit verbundene erhöhte Kreditausfallrisiko durch höhere Kreditzinsen ausgleichen.

Der Kredit ohne Schufa, ein Auslandskredit

Ein entscheidendes Kriterium für den Auslandskredit ist die sogenannte Schufa-Freiheit. Die ausländische Onlinebank ist wegen ihres Geschäftssitzes kein Geschäftspartner der deutschen Wirtschaftsauskunftei Schufa, Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung.

In Österreich ist es vergleichbar der Kreditschutzverband von 1870, kurz KSV, und in der Schweiz die ZEK, Zentralstelle für Kreditinformation. Der in Deutschland angebotene Auslandskredit ist immer ein Kredit ohne Schufa. Zur Kreditwürdigkeitsprüfung wird die Schufa-Datenbank nicht eingesehen, und der anschließend bewilligte Ratenkredit wird auch nicht in die Schufa eingetragen. 

Das ist für den Kreditnehmer von Vorteil, denn sein Schufa-Score wird durch den Kredit in keiner Weise beeinflusst. Der Score kann nur das berechnen, was in der Schufa eingetragen ist. Für die Schufa ist der Auslandskredit gar nicht vorhanden.

Wie funktioniert der Ablauf der Kreditaufnahme beim Auslandskredit?

Daraus ergibt sich auch, dass der Auslandskredit die Möglichkeit einer absolut diskreten Kreditaufnahme bietet. Niemand außer dem Kreditgeber und dem Kreditnehmer erfährt etwas davon.

Daran sind nicht nur Kreditnehmer mit einer schwachen oder negativen Schufa-Bonität interessiert. Auch für Kreditsuchende mit guter oder erstklassiger Bonität kann es gute Gründe geben, ganz diskret und ohne das Wissen Dritter einen Kredit aufzunehmen.

Das ist bei einem Inlandskredit so gut wie ausgeschlossen, weil mit Ausnahme ganz weniger Onlinebanken alle anderen Kreditinstitute ein Schufa-Geschäftspartner sind. Sie lassen von ihrem Selbstverständnis her sämtliche Kundenverträge als Information in die Schufa-Datenbank eintragen.

Dadurch ist keine Diskretion gewährleistet. Wer die persönliche Schufa des Kreditnehmers einsehen kann, der ist mit einem Blick über die Kreditaufnahme informiert.

Wo finde ich Kreditvermittler für den Auslandskredit?

Der Auslandskredit wird im Internet sowohl von den Onlinebanken selbst als auch von gewerblichen Kreditvermittlern angeboten.

Kreditvermittler aus der Schweiz und Liechtenstein

Zu den Auslandsbanken gehören Onlinebanken aus der Schweiz und aus Liechtenstein, vereinzelt auch aus Schweden. Insofern wird der Auslandskredit auch gern als Schweizer Kredit bezeichnet. Die Antragsabwicklung ist mit der für einen Onlinekredit im Inland vergleichbar.

Wie läuft die Kommunikation bei der Kreditvermittlung mit dem Ausland?

Die Korrespondenz sowie Kommunikation erfolgen wahlweise per Chat, am Telefon sowie online per E-Mail.

Was ist mit der Selbstauskunft, bei Krediten aus dem Ausland?

Anstelle einer Schufa-Auskunft erwartet der Kreditgeber für die Bonitätsprüfung eine ausführliche Selbstauskunft zu den persönlichen und den wirtschaftlichen Verhältnissen mit Einnahmen und Ausgaben.

Welche Kreditunterlagen benötigen Sie?

Nachzuweisen sind jeweils im Original das regelmäßige Monatseinkommen, die Kontoauszüge mit dessen Gutschrift sowie im Einzelfall auch der Vertrag für das unbefristete Arbeitsverhältnis. Leih- oder Zeitarbeitsvertrag sind deswegen oftmals ein Hindernis, weil die Kreditlaufzeit deutlich länger ist als die vertraglich gesicherte Dauer des Arbeitseinkommens.

Welche weiteren Voraussetzungen gibt es beim Beantragen vom Auslandskredit?

Zu den weiteren Voraussetzungen für einen Auslandskredit gehören folgende Merkmale:

  • Die Rechtsfähigkeit oder Geschäftsfähigkeit des Antragstellers ist gegeben.
  • Das Arbeitseinkommen liegt sichtbar über der Pfändungsfreigrenze.
  • Der erste und feste Wohnsitz liegt innerhalb von Deutschland.
  • Das Girokonto befindet sich bei einem deutschen oder in Deutschland ansässigen Kreditinstitut.
  • Der Identitätsnachweis wird per Videoident- oder per Postident-Verfahren nachgewiesen.

Wie erkennt man unseriöse Anbieter beim Kredit aus dem Ausland?

Ein Problem, das bei  der Vergabe von einem Kredit ohne Schufa einhergeht, sind die wenig seriösen Anbieter beziehungsweise die unseriösen Anbieter. Sie kennen die Not von Personen mit einer schlechten Schufa, die trotzdem dringend ein Darlehen benötigen. Bei der Suche ist daher immer darauf zu achten, wie seriös die Kreditanbieter hinter der Vergabe von Krediten sind.

So erkennen Sie unseriöse Angebote

Die unseriöse Angebote für den Kredit aus dem Ausland erkennen Sie an diesen Kriterien:

Ein zu hoher Zinssatz oder Wucherzins wird angeboten

Ein erstes Merkmal ist ein enorm hoher Zinssatz für den Auslandskredit. Die Bonität sollte und Kreditwürdigkeit sollte auch bei Krediten aus dem Ausland im aktuellen Zinsrahmen berücksichtigt werden.

Sie erhalten das Versprechen das jeder ein Kredit erhält

Das Versprechen, dass absolut jeder ein Kredit erhalten kann ist normalerweise nicht Ordnung. Ein seriöser Kreditanbieter prüft Ihre Bonität, die sonstigen Kosten und ob Sie den Kredit auch wieder zurückzahlen können. Trifft dies nicht zu, so werden Sie auch keinen Kredit bekommen.

Die Bearbeitungsgebühr verlangt man von Ihnen vorab

Noch schlimmer ist es, wenn zuerst eine Bearbeitungsgebühr gezahlt werden muss, bevor die Kreditvermittlung stattfindet. Finger weg von solchen Angeboten!

Prüfen Sie das Impressum nach dem Sitz des Unternehmens

Bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, sollte daher das Impressum darauf geprüft werden, ob der Kreditvermittler in Deutschland sitzt.

Weiche Meinungen und Bewertungen gibt es über den Kreditvermittler?

Auch die Kontrolle von Meinungen und Bewertungen aus dem Internet kann ergänzend hilfreich sein, um sich ein Bild zu machen. Jedoch sollten Sie auch hier Vorsicht walten lassen, denn nicht jede Bewertung ist echt.

Weiterhin können Sie unabhängige Foren durchsuchen

Den Anbieter in unabhängigen Foren suchen und sich ein weiteres Bild zu verschaffen.

Vorsicht bei Anbieter über Facebook, Whatsapp oder andere soziale Medien

Anbieter in Facebook, Whatsapp oder anderen sozialen Medien sollten genauso geprüft werden wie alle anderen Kreditanbieter. Oftmals versprechen diese Anbieter sehr günstige Zinssätze. Mehr dazu lesen unter:

Die Liste vom Verbraucherschutz für unseriöse Anbieter prüfen

Eine weitere Liste von Merkmalen für unseriösen Anbieter erhalten Sie beim Verbraucherschutz Hamburg.

Das Resümee zum Auslandskredit

Der Auslandskredit hat deutlich mehr Vorteile als Nachteile, sofern Sie einen seriösen Kreditanbieter gefunden haben. Er ist auch, aber keineswegs immer eine Notlösung für den in Deutschland mangels Bonität nicht erhaltenen Kredit.

Bei einem vermittelten, also nicht direkt aufgenommenen Kredit aus dem Ausland reduziert sich die Kreditsumme um die Vermittlungsgebühr im zwei- bis dreistelligen Bereich. Der Kreditsuchende sollte vergleichen und entscheiden, ob er sich diese Kosten erspart und lieber selbst nach einem Kredit im Internet recherchiert.

Sie wollen einen Kreditvergleich durchführen?

Weitere Informationen zum Kreditvergleich und den nötigen Kriterien erhalten.

Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Finanzberatung vornehmen. Sollten Sie einen Kredit oder eine Versicherung abschließen wollen, erkundigen Sie sich bitte bei einem Fachexperten für Finanzierungen.